Sie sind hier: GrindingFloor.de > Leistungen > Sichtestriche

Geschliffener & polierter Beton, Estrichboden

Was ist ein Betonboden? Sieht er grau, unansehnlich, staubig und schwierig zu pflegen aus - oder ist er ein heller, moderner, pflegeleichter Fußhoden von hoher Haltbarkeit? Die Entscheidung liegt hei Ihnen!

Mit Beton verbindet man selten eine schöne und ästhetisch ansprechende Umgebung. Dennoch verwenden wir beim Bau von Hallen, Häusern, Brücken und Wegen fast ausnahmslos Beton. Warum? Weil Beton ein robustes, sicheres, preiswertes, langlebiges und vor allem umweltfreundliches Material ist.

Dennoch gilt Beton meist als grau, trist und langweilig und er wird oft verbaut und mit Belägen bzw. Beschichtungen abgedeckt. Generell sind viele auch der Auffassung, dass Betonboden staubt. Gerade hier kommt unser Systemverfahren zur Geltung.

Dieses Systemverfahren ist ein einzigartiges Konzept für vergüteten (geschliffenen/polierten) Beton oder Estrich. Dank unserer jahrelangen Erfahrung in der Oberflächenveredelung, sind wir zertifizierter Spezialist in der Ausführung von geschliffenen und polierten Beton- und Estrichböden. Hierbei handelt es sich um ein Konzept welches von der "Grindingfloor GmbH“ entwickelt wurde. Mit diesem Verfahren wird der Betonfußboden mechanisch veredelt, indem die "Betonhaut" entfernt wird und die darunter liegende, kräftigere Betonschicht zum Vorschein kommt. Der Fußboden wird dann mittels unserer bewährten Technik, Schleifmaschinen und Diamantwerkzeugen geschliffen und poliert. Das Ergebnis: ein ebener, funktioneller (kratz-, abriebs- und druckbeständig) ökologischer, und vor allem wirtschaftlichder Fußboden von höchster Qualität der durch die Politur die außergewöhnlich guten Eigenschaften wie Glanz, Tiefe und Schönheit erhält. Darüberhinaus gibt es viele Möglichkeiten den Boden optisch und farblich zu gestalten indem man entsprechende Farben (Neubau oder Bestand) oder Zuschlagssstoffe wählt. Auf diese Art und Weise schaft man einen ästhetisch ansprechenden Boden.

Ohne zusätzlichen Schichtaufbau wie z. B. durch Beläge oder Beschichtungen, schafft man mit reinem Beton einen Boden der alle induviduellen Wünsche und Voraussetzungen erfüllt. Außerdem gibt die Diamant-Politur dem Boden eine harte und sehr dichte Oberfläche; aufgrund des mehrjährigen Service-Intervalls können die Unterhaltungskosten gering gehalten werden.

Das Systemeverfahren ist in gewerblichen, öffentlichen sowie industriellen und sogar in privaten (geschliffener und polierter Estrich) Räumlichkeiten anwendbar. Ein hochglanzpolierter Fußboden wird in Schulen, Bibliotheken, Ausstellungen, Museen und Einkaufszentren wegen seiner Haltbarkeit und der vorzüglichen ästhetischen Wirkung geschätzt. Der gesamte Raum erscheint heller, da die Politur dem Fußboden, durch Lichtferflektion, einen wunderbaren Glanz verleiht. lm industriellen Bereich (Fabrik- und Lagerhallen) trägt das "Grindingfloor-Systemverfahren", durch seine enorme Festigkeit und Ebenheit, zu besseren und sauberen Arbeitsbedingungen bei.

Durch seine hohe Verschleißfestigkeit ist das "Grindingfloor-Systemverfahren" sehr gut für Räumlichkeiten mit Gabelstaplerverkehr geeignet. Die sehr ebene Oberfläche führt auch zu einer Verringerung der Vibrationen, was wiederum den Servicebedarf für die Verschleißteile von Flurförderfahrzeugen reduziert. Dies wirkt sich seinerseits beträchtlich positiv auf die Betriebskosten aus.

Geringe Reinigungs- und Wartungskosten in Kombination mit hoher Verschleißfestigkeit tragen zu niedrigeren Gesamtkosten für den Lebenszyklus des Fußbodens bei.


Systemverfahren nach Konzept Grindingfloor: polierter Beton oder Estrich, ist der Industrieboden der Zukunft, den Sie bereits heute bekommen können!



    


Druckansicht